{Rezension} Märchenhaft 1: Märchenhaft erwählt - Maya Shepherd

Sonntag, 14. Juni 2015

Homepage Maya Shepherd *klick*
Erschienen: 03. Februar 2015 / 02. März 2015
HC: 18,99 €, 308 Seiten *kaufen* 
TB: 11,99 €, 344 Seiten *kaufen*

Klappentext
Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten. Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt – eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen? „Märchenhaft erwählt“ ist der erste von drei Bänden und enthält alles, was zu einem klassischen Märchen gehört: Romantik, Magie, Spannung, Abenteuer, das Gute und das Böse, eingehüllt in den leuchtendsten Farben der Phantasie.



Meine Meinung
Da ich ehr nicht so der Märchen-Typ bin, war ich gespannt wie dieses Buch mir gefallen wird. Ich habe so gut wie keine Märchen im Buch wiedererkannt. Zwar kamen mir bestimmte Andeutungen bekannt vor, die Namen der entsprechenden Märchen wusste ich aber nicht.

Das Buch war wunderschön und die Charaktere einfach klasse. Ich schwärme ja absolut für Heera =D
Der Schluss vom Buch war WIRKLICH gemein und ich war echt enttäuscht von Lean. Aber... =)

Ich freue mich schon riesig auf den 2. Teil und die Bücher werden in meinem Regal einen Ehrenplatz erhalten - dieses Cover *_* Ich hoffe, das Cover der anderen Teile wird auch so schick <3

Mich konnte das Buch aber irgendwie nicht ganz 100 % überzeugen. Ich weiß selber nicht genau, wieso das so ist. Evtl. war es mir auch einfach ZU viel Märchen. Dennoch fand ich das Buch sehr schön zu lesen und möchte unbedingt wissen wie es weitergeht! Daher gibt es von mir 4 1/2 Büchereulen =)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen