{Rezension} Light & Darkness - Laura Kneidl

Freitag, 28. August 2015

Homepage Laura Kneidl *klick*


Erschienen: 07. November 2013 / 02. Juli 2015
Kindle Edition: 3,99 €, 316 Seiten *kaufen*
TB (Aktion): 4,99 €, 400 Seiten *kaufen* 

Klappentext
Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss…



Meine Meinung
Die Story hat mir sehr gut gefallen.
Ich habe bisher noch nichts gelesen, was in diese Richtung ging.

Mir hat sehr gut gefallen, dass bei jedem Kapitel erst mal ein Auszug aus dem "Buch der Delegation" stand =D
Es war toll, einen Einblick in die Gesetze zu bekommen.
Ebenso haben die Auszüge auch zum Inhalt des Kapitels gepasst - keinesfalls aber zu viel verraten.

Ebenfalls war toll, dass es keine 08/15 Liebesgeschichte war. Es war nicht: sie treffen sich, verlieben sich, gestehen sich ihre Liebe. Sondern es find alles langsam an und steigerte sich dann bis ganz zum Schluss.

Ich finde, Light ist ein sehr sympathischer Charakter. Sie versucht das Beste aus den Situationen zu machen, auch, wenn es manchmal nicht so einfach ist.

Dante mochte ich von Anfang an sehr gerne. Seine Art ist einfach "Dante" ^^
Man kann mit ihm lachen und er bringt teilweise echt coole Aktionen xD
Ich mochte ihn allerdings am Anfang lieber, als zum Schluss hin. Denn da gab es quasi eine kleine "Denkänderung" bei ihm.

Der Schreibstil von Laura Kneidl ist leicht verständlich. Man konnte sich alles beschriebene gut vorstellen. Leider konnte sie mich emotional nicht 100 % packen. Der gewisse "Herzschmerz" hat gefehlt.

Dennoch habe ich mit den Charakteren gelacht, gebangt und gehofft und kann dieses Buch vollstens weiterempfehlen.
Ihr müsst es unbedingt lesen!

Aufgrund der 2 genannten Punkte, vergebe ich gute 4,5 Büchereulen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen