{Rezension} Woodwalkers 1: Carags Verwandlung - Katja Brandis

Montag, 3. Oktober 2016




Ausgabe: Hardcover
Preis: 12,99 €
Seitenanzahl: 280
Erschienen: 1. Juni 2016
Reihenname: Woodwalkers
Meine Bewertung: 5 Büchereulen

Will ich kaufen!
Homepage Katja Brandis






Klappentext
Auf den ersten Blick sieht Carag aus wie ein normaler Junge. Doch hinter seinen leuchtenden Augen verbirgt sich ein Geheimnis: Carag ist ein Gestaltwandler. Aufgewachsen als Berglöwe in den Wäldern lebt er erst seit Kurzem in der Menschenwelt. Das neue Leben ist für ihn so fremd wie faszinierend. Doch erst als Carag von der Clearwater High erfährt, einem Internat für Woodwalker wie ihn, verspürt er ein Gefühl von Heimat. In Holly, einem frechen Rothörnchen, und Brandon, einem schüchternen Bison, findet er Freunde. Und die kann Carag gut gebrauchen - denn sein neues Leben steckt voller Gefahren …



Meine Meinung
Ich liebe das Cover von Woodwalkers. Es hat mich einfach direkt angesprochen und es passt super zum Inhalt. Ich bin gespannt auf die Cover der nächsten Teile =D

Mir fehlen etwas die Worte – ich kann nur sagen WOW. Das Buch hat mir uuuunglaublich gut gefallen. Die Story verspricht nicht nur vom Klappentext her viel sondern hält es auch. Das Thema hat mir sehr gut gefallen und ich möchte mehr darüber lesen =D

Die Charaktere fand ich super. Ich mochte Carag auf Anhieb. Er ist nett, liebenswert und wirklich anfangs etwas unbeholfen. Aber das ändert sich im Laufe des Buches. Er war mir einfach sehr sympathisch und ich konnte sein Verhalten auch gut verstehen.

Aber auch Holly und Brandon mochte ich sofort. Sie sind einfach absolut sympathisch. Ihre Art, ihr Verhalten kommt mir absolut passend und nicht übertrieben jung oder erwachsen vor. Für mich waren sie alle sehr greifbar.

Der Schreibstil von Katja Brandis hat mir sehr gut gefallen. Das Buch liest sich einfach und schnell weg. Ich habe es absolut durchgesuchtet! Die Umgebungen und Personen konnte ich mir alle super vorstellen. Ich habe mitgefiebert, mitgehofft und mitgelacht. Es war ein absolutes Lesevergnügen.

Was mir sehr gut gefallen hat war, dass es keine gezwungene Liebesgeschichte gab. Es deutet zärtlich eine vielleicht baldige Liebesgeschichte an und ich bin gespannt, wie mir die Umsetzung dazu gefallen wird.

Woodwalkers bekommt von mir volle 5 Büchereulen. Es ist einfach ein absolut gelungenes Buch und ich habe nichts – gar nichts daran auszusetzen. Ich freue mich schon wahnsinnig auf Band 2 und bin gespannt, was die Freunde dort erleben =D



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen