{Rezension} Schattenauge - Nina Blazon

Sonntag, 29. Januar 2017




Ausgabe: Hardcover | Taschenbuch
Preis: ? € | ? €
Seitenanzahl: 480 | 512
Erschienen: 1. Februar 2010 | 1. August 2013
Reihenname: Einzelband
Meine Bewertung: 4 Büchereulen

HC will ich kaufen! | TB will ich kaufen!
Homepage Nina Blazon






Klappentext
Auf dem Nachhauseweg von einem Club wird Zoë auf der Straße angegriffen. Von wem, weiß sie nicht - ein Blackout hat ihr Gedächtnis gelöscht. Doch an ihren Händen klebt fremdes Blut. Der gut aussehende Gil, den sie aus der Szene kennt, ahnt, dass etwas Unheimliches mit ihr vorgeht: In Zoë schlummert das Erbe der Panthera, eines uralten Volkes, das unerkannt unter den Menschen lebt. Aber sie ist nicht die Einzige ihrer Art, die von ihrer Raubtiernatur getrieben die Straßen der nächtlichen Metropole durchstreift ...



Meine Meinung
Das Cover gefällt mir ganz gut. Es ist jetzt nicht so, dass ich sagen würde bombe. Aber es hat mich definitiv angesprochen, sodass ich den Klappentext gelesen habe.

Anhand des Klappentextes hatte ich eine andere Story erwartet. Dennoch hat mir die Story nach und nach immer besser gefallen. Es war spannend und ich habe mitgerätselt, was jetzt los ist etc.

Zoë mochte ich gerne, sie ist einfach liebeswürdig. Sie tut viel für ihre Familie und liebt ihren kleinen Bruder sehr. Sie ist oft taff, dennoch zeigte sie auch Unsicherheit und Angst. Die Mischung ließ sie einfach sympathisch und greifbar wirken.

Aber auch die anderen Charaktere wie Gil, Irves, Gizmo und auch Rubio mochte ich. Alle sind irgendwie total unterschiedlich und haben ihre Macken. Ich konnte sie mir gut vorstellen und es passte einfach.

Der Schreibstil von Nina Blazon hat mir gut gefallen. Ich konnte mich gut in die Geschichte einfinden und sie hat mich absolut gepackt. Ich fand das Buch sehr spannend und wollte wissen wie, was, wieso passiert. Dennoch konnte Nina Blazon mich emotional nicht komplett packen und auch die Liebesgeschichte hat mir nicht komplett gefallen. Es ging irgendwie sehr schnell.

Trotz meiner Kritik bekommt Schattenauge von mir 4 Büchereulen.
Es hat mich absolut in seinen Bann gezogen und es war für mich mal etwas anderes =D



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen