{Rezension} Harry Potter 5: Harry Potter und der Orden des Phönix - J.K. Rowling

Dienstag, 11. Juli 2017




Ausgabe: Hardcover | Taschenbuch
Preis: 28,99 € | 14,99 €
Seitenanzahl: 1.024
Erschienen: 15. November 2013 | 11. Februar 2009
Reihenname: Harry Potter
Meine Bewertung: 5 Büchereulen

HC will ich kaufen! | TB will ich kaufen!
Homepage Carlsen Verlag






Klappentext
Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unsäglichen Dursleys fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je – warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu erstanden sind? Noch ahnt er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Voldemort ausrichten kann ... Doch dann schlägt der Dunkle Lord wieder zu. Harry muss seine Freunde um sich scharen, sonst gibt es kein Entrinnen.



Meine Meinung
Begeistert von Band 1-4 habe ich mich voller Vorfreude auf Band 5 geschmissen und ich kann sagen - er war toll. Ich glaube, er hat mir sogar von allen bisher am besten gefallen.
Trotz der 1.000+ Seiten ist die Geschichte nur so verflogen und ich fand sie an keiner Stelle langweilig – großer Respekt an J.K. Rowling. Es ist so viel passiert und sie hat mich vollkommen gefangen genommen und begeistert.

Zu den Charakteren brauche ich wohl nicht viel sagen.
Ich liebe sie einfach alle total. Sie sind alle so unterschiedlich und ich kann sie mir so gut vorstellen. Das ist einfach toll.

Die Autorin hat mich wieder absolut in die Welt von Hogwarts entführt. Ich habe mit den Charakteren mitgehofft, mitgelitten und war manchmal auch sprachlos und geschockt von der Handlung der Geschichte *Träne verdrück*.
Schade finde ich nur, dass man von den anderen Häusern (grade Hufflepuff) so wenig mitbekommt.

Band 5 bekommt von mir volle 5 Büchereulen und ich hoffe, dass auch Band 6 und 7 mir so gut gefallen.
Ich bin so froh, dass ich die Bücher endlich angefangen habe zu lesen <3



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen